LehrerInnentag kuli-UG / ÖLI-UG

 

Volkshaus Dornach, Niedermayrweg

Linz

MITTWOCH, 28.11.

9-13 Uhr

 

 

 

Populismus für Anfänger

Vortrag von Dr. Walter Ötsch

 

Walter Ötsch war früher an der Universität Linz tätig und ist jetzt Professor für Ökonomie und Kulturgeschichte an der Cusanus-Hochschule in Bernkastel-Kues an der Mosel. Er beschäftigt sich mit der Geschichte des neoliberalen Denkens und der Wirkung ökonomischer Theorien auf die Gesellschaft sowie mit den kommunikativen Strategien des Rechtspopulismus. 2017 hat er mit Nina Horaczek den Bestseller „Populismus für Anfänger. Anleitung zur Volksverführung“ geschrieben.

 

Inhalte des Vortrages:

 

Was ist Rechtspopulismus? Welches Denken und welche Sprache wird hier verwendet? Wie wird hier Politik gemacht? Warum ist der Rechtspopulismus in Europa und in den USA im Anwachsen? Gefährdet Rechtspopulismus die Demokratie? Was kann man dagegen tun? Welche Art von Politik würden wir brauchen?

 

Mehr Informationen zu unserem heurigen Referenten finden sich auf der Homepage von Dr. Ötsch: https://www.walteroetsch.at/

 

ANFAHRT zum Volkshaus Dornach. Siehe auch Karte weiter unten!

 

Nach langer Zeit findet der LehrerInnentag der Unabhängigen LehrerInnen wieder im Volkshaus Dornach statt. Es befindet sich in Linz-Urfahr, nahe der Johannes Kepler Universität. Die Anreise mit dem PKW kann über die A7 (Mühlkreisautobahn) erfolgen – Ausfahrt Dornach nehmen. Allerdings wollen wir darauf hinweisen, dass die Parksituation in Dornach suboptimal ist. Beim Volkshaus selbst gibt es ebenfalls nur eine beschränkte Anzahl von Plätzen.

 

Besser ist es, öffentlich anzureisen. Park & Ride bietet sich an. Das Linz Liniennetz ist recht gut ausgebaut.

 

So kommt man am besten zum Veranstaltungsort: mit der Straßenbahnlinie 1 oder 2 Richtung JKU/Universität fahren, bei der Haltestelle DORNACH aussteigen. Dann etwa 100 Meter den Spazierweg neben der Bim Richtung UNI gehen. Rechterhand sehen Sie die Rückseite des Volkshauses – es gibt einen Eingang, den sie benutzen können.

 

Wir freuen uns auf ihr/dein Kommen!